Neuste Technologie ermöglicht die Sanierung von hochkontaminierten Altlasten im Nass und/oder Trockenverfahren

Wie die ausgeführten Sanierungsarbeiten belegen, haben sich die von unserem Partner verbesserten thermischen Desorptionstechniken bei der Sanierung und Regenerierung kontaminiertem Erdreichs als sehr effizient herausgestellt.
Diese Technologie wurde noch weiterentwickelt: Zusätzlich zu der bereits am Produktionsstandort unseres Partners befindlichen stationäre thermischen Desorptionsanlage wurde eine mobile thermische Desorptionsanlage entwickelt.
Diese besteht aus Modulen, die auf einem Sattelmotorfahrzeug transportiert und direkt vor Ort dort aufgestellt werden können, wo das aufzubereitende Erdreich anfällt. Eine derartige Lösung ist bei mittelgroßen und großen Standorten ideal, da das Erdreich vor Ort aufbereitet werden kann, was seine Umlagerung bzw. Wiederverwendung direkt am Standort erleichtert. Die mobile Anlage gewährleistet so nicht nur eine effiziente thermische Desorption, sondern macht den Prozess gleichzeitig wirtschaftlicher und umweltverträglicher.
Erfahrungen mit der Eliminierung von Kohlenwasserstoffen, polychlorierten Biphenylen (PCB), polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) und weitere Schadstoffe.

Weitere Informationen oder Besichtigung auf Anfrage.

www.metcam.ch

Veröffentlicht unter News